ETIAS ANFORDERUNGEN

Informieren Sie sich über die grundlegenden Anforderungen, die für ein ETIAS-Visum erforderlich sind. Lesen Sie hier mehr über die teilnehmenden Visa Waiver Länder und wie Sie sich bewerben können.

EINREISEANFORDERUNGEN FÜR DIE EUROPAZONE

ETIAS steht für Europe Travel Information and Authorization System. Nach den Terroranschlägen sah die EU die Notwendigkeit, die Sicherheit zu erhöhen. Das ETIAS-Programm wurde entwickelt, um die Sicherheit in der Region zu verbessern, sowohl für Einheimische als auch für Besucher.

Der Europäische Rat ist überzeugt, dass diese neue Grenz- und Migrationspolitik die Sicherheit erhöhen und dazu beitragen wird, Europa vor möglichen zukünftigen Bedrohungen zu schützen. Das

ETIAS-Visum zielt darauf ab, die Mobilität und Migration ausländischer Besucher zu erhöhen.

Der ETIAS für EU-Vorschlag sieht vor, dass zunächst 60 Länder berechtigt sein werden, einen Online-ETIAS Visa Waiver Antrag einzureichen. Das ETIAS-Visum ist eine Reisegenehmigung für geschäftliche oder touristische Zwecke und stellt keinen Ersatz für ein Studenten- oder Arbeitsvisum dar. Alle Drittstaatsangehörigen, die länger als 90 aufeinander folgende Tage in Europa leben, studieren oder arbeiten wollen, müssen ein anderes Visum beantragen.

Es wird erwartet, dass die folgenden teilnahmeberechtigten ETIAS Länder ab 2021 das europäische Visum beantragen. Antragsteller müssen die ETIAS-Anforderungen erfüllen, um die Visumbefreiung zu erhalten. Für einen erfolgreichen Antrag benötigen die Besucher unter anderem einen Reisepass aus einem der ETIAS-zugelassenen Länder.

DIE LISTE DER ETIAS BERECHTIGTEN LÄNDER

Die Liste der ETIAS-berechtigten Länder unterliegt Änderungen, da die Nationen derzeit noch an der Verbesserung der Reisebedingungen für ihre Bürger arbeiten:

  • ETIAS eligible countries
  • ETIAS countries
  • Schengen eligible countries

HERKUNFTSLAND

  • Albanien
  • Andorra
  • Antigua und Barbuda
  • Argentinien
  • Australien
  • Bahamas
  • Barbados
  • Bosnien und Herzegowina
  • Brasilien
  • Brunei
  • Kanada
  • Chile
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Dominica
  • El Salvador
  • Georgia
  • Grenada
  • Guatemala
  • Honduras
  • Hong Kong
  • Israel
  • Japan
  • Kiribati
  • Macao
  • Mazedonien
  • Malaysia
  • Marshallinseln
  • Mauritius
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Moldawien
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Palau
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Saint Kitts und Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent
  • Samoa
  • Serbien
  • Seychellen
  • Singapur
  • Salomonen
  • Südkorea
  • Taiwan
  • Timor Leste
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tuvalu
  • Ukraine
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Großbritannien
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Uruguay
  • Vanuatu
  • Venezuela

EUROPAVISUM ANFORDERUNGEN

Für einen erfolgreichen Antrag müssen die ETIAS-Anforderungen erfüllt werden. ETIAS wird ähnlich wie andere Visa Waiver Reisegenehmigungen sein, z.B. das US ESTA (Electronic System for Travel Authorization), das kanadische eTA (electronic travel authorization) und das australische eTA.

Der Reisende muss die ETIAS-Anforderungen erfüllen, bevor er sich online bewerben kann. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Personen, die nach Europa reisen möchten, über die notwendigen Unterlagen verfügen, um den Reiseantrag auszufüllen. Die Antragsteller müssen beispielsweise Bürger der ETIAS-zugelassenen Länder sein.

Jeder Antragsteller wird aufgefordert, die folgenden europäischen Visumvorschriften zu erfüllen:

  • Ein Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 3 Monaten ab dem Tag der Ankunft.
  • Eine Debit- oder Kreditkarte zur Zahlung der ETIAS-Anmeldegebühr.
  • Eine aktuelle E-Mail-Adresse, an die das genehmigte Etias-Visum gesendet wird.

Von allen Bewerbern wird erwartet, dass sie die folgenden biographischen Angaben machen:

  • Vorname(n)
  • Nachname bzw. Familienname
  • Mädchenname (falls zutreffend)
  • Übliche(r) Name(n)
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Geburtsland
  • Geschlecht
  • Nationalität
etias visa countries

Während des Antragsverfahrens fordert ETIAS-System den Antragsteller zur Eingabe der folgenden Daten ein:

  • Reisepassnummer
  • Ausstellungsdatum und Ablaufdatum
  • Falls zutreffend, weitere Reisepassdaten

Neben anderen ETIAS-Anforderungen müssen Reisende, die nach Europa reisen möchten, ihre Kontaktdaten angeben:

  • Aktuelle Adresse
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer

Zusätzliche Informationen, die der Antragsteller bereitstellen muss:

  • Mitgliedsstaat der ersten geplanten Einreise.
  • Ausbildung und aktuelle berufliche Informationen.

Während des Antragsverfahrens wird der Reisende gebeten, eine Reihe von ETIAS-Hintergrund- und Sicherheitsfragen zu beantworten.

Für Familienangehörige von EU-Bürgern oder Drittstaatsangehörigen, die sich frei ohne Aufenthaltskarte bewegen dürfen:

  • Bitte geben Sie die Identität und Einzelheiten der familiären Beziehung zwischen dem Antragsteller und dem EU-Bürger oder Drittstaatsangehörigen an.

Wenn der Reisende alle ETIAS-Anforderungen erfüllt und Bürger eines der ETIAS-zugelassenen Länder ist, dauert das Ausfüllen des Online-ETIAS-Antrags durchschnittlich 20 Minuten. Abgesehen von einem gültigen elektronischen Reisepass sind keine weiteren Unterlagen erforderlich, es sei denn, der Mitgliedstaat, für den der Antrag gestellt wird, hat dies ausdrücklich verlangt. ETIAS akzeptiert Anträge Dritter, die im Namen eines Antragstellers gestellt werden.

Denken Sie daran, einen Blick auf unsere Liste der ETIAS-Anforderungen zu werfen, bevor Sie die europäische Visumbefreiung beantragen.

WIDERRUF ODER AUFHEBUNG DER ETIAS REISEGENEHMIGUNG

Eine ETIAS-Reisegenehmigung wird widerrufen, wenn die Voraussetzungen für die Erteilung der Reisegenehmigung nicht mehr erfüllt werden. Insbesondere wenn Grund zu der Annahme besteht, dass die Reisegenehmigung durch die Angabe irreführender oder betrügerischer Informationen erlangt wurde.

Anträge, die während des automatischen Prozesses abgelehnt werden, werden an eine ETIAS-Zentrale der Europäischen Grenz- und Küstenwache weitergeleitet. Diese werden den Antrag schnell überprüfen und feststellen, ob die gemachten Angaben korrekt und wahrheitsgemäß sind. Verdächtige Anträge oder solche, die eine Warnmeldung auslösen, werden an den/die für die Warnung zuständigen Mitgliedstaaten weitergeleitet.

Die Agentur für die Betriebsführung großer Informationssysteme im Bereich Freiheit, Sicherheit und Rechts (eu-LISA) ist für die Entwicklung des ETIAS-Informationssystems und die technische Verwaltung zuständig. Auch Europol-Agentur wird an den Sicherheitsaspekten, sowohl bei der Entwicklung als auch bei der Umsetzung, des ETIAS-Programms beteiligt sein.

Das ETIAS-Programm wird die innere Sicherheit der EU in zweierlei Hinsicht stärken:

  • Durch die Identifizierung von Personen, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, bevor sie an der Schengen-Grenze ankommen.
  • Durch die Bereitstellung von Informationen für die nationalen Strafverfolgungsbehörden und Europol, soweit dies im Einzelfall zur Verhütung, Aufdeckung oder Ermittlung einer terroristischen Straftat oder anderer schwerer Straftaten erforderlich ist.

Im Falle einer Ablehnung kann sich der Antragsteller an den Mitgliedstaat wenden, der die ETIAS-Visumbefreiung nicht gewährt hat. In diesen Fällen liegt die Beschwerde in der Zuständigkeit des Mitgliedstaats. Es soll jedoch ein besonderes Verfahren für außergewöhnliche Umstände geben, z. B. aus humanitären Gründen, aus Gründen des nationalen Interesses oder aufgrund internationaler Verpflichtungen, in welchen Fällen die nationalen Einheiten von ETIAS eine Reisegenehmigung mit begrenzter territorialer und zeitlicher Gültigkeit erteilen können.

Die ETIAS Nationaleinheit kann vom Antragsteller weitere Informationen und/oder Unterlagen anfordern, wenn die während des Antragsverfahrens gemachten Angaben es der zuständigen ETIAS Nationaleinheit nicht ermöglichen, eine Entscheidung über die ETIAS-Reisegenehmigung zu treffen. Die zuständige ETIAS Nationaleinheit wird die Anfrage für weitere Informationen per E-Mail stellen.

Der Antragsteller wiederum muss diese Informationen und/oder Unterlagen innerhalb von 7 Werktagen zur Verfügung stellen. Die ETIAS Nationaleinheit benötigt dann bis zu 72 Stunden, um die ETIAS-Visa-Genehmigung zu bearbeiten. In Ausnahmefällen kann vom Antragsteller verlangt werden, dass er bei einem Konsulat in seinem Wohnsitzland erscheint.

Aktuelles FAQ
Top

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier um mehr zu erfahren. Ich stimme zu