ETIAS Antragsformular

ETIAS Beantragen

Erfahren Sie, welche Voraussetzungen Antragssteller erfüllen müssen und wie Sie ein ETIAS-Antragsformular ausfüllen - Schritt für Schritt. Wissenswertes, wenn Sie nach Europa reisen wollen.

ETIAS REGISTRIERUNGSFORMULAR

Das Europäische Reiseinformations- und Genehmigungssystem (ETIAS) wurde von der Europäischen Kommission im April 2016 vorgeschlagen und im November 2016 genehmigt. Die ETIAS-Reisegenehmigung ähnelt anderen Visumbefreiungen wie dem bekannten US ESTA (Electronic System for Travel Authorization). Es wird erwartet, dass das ETIAS System Ende 2021 vollständig implementiert sein wird.

Am 5. Juli 2018 gab das Europäische Parlament seine endgültige Zustimmung zum ETIAS-System. Die eu-LISA wird für die Entwicklung dieses neuen Reise- und Informationsgenehmigungssystems verantwortlich sein, das die Informationen der Reisenden mit einer Reihe von Sicherheitsdatenbanken wie Europol, Interpol, dem Schengener Informationssystem, Eurodac und dem Visa-Informationssystem abgleicht.

Das Antragssystem ETIAS Europe wird es der Europäischen Union ermöglichen, die Einreiseberechtigung von Bürgern aus den Ländern, in denen die Visumbefreiung gilt, oder aus ETIAS berechtigten Ländern zu bestimmen. Die Antragsteller müssen vor der Einreise nach Europa eine ETIAS-Registrierung durchführen. Die bereitgestellten Informationen werden im Voraus überprüft und es wird entschieden, ob ihre Einreise in den Schengen-Raum ein Sicherheits-, Gesundheits- oder Migrationsrisiko darstellen würde.

DAS ETIAS VISUMFORMULAR FÜR EUROPA

Das ETIAS-Visumantragsformular wird über ein einfaches, preiswertes und schnelles Online-Verfahren bezogen. In den meisten Fällen sollte eine Genehmigung innerhalb weniger Minuten erteilt werden. Der gesamte Online-Registrierungs- und Bewerbungsprozess nimmt nicht mehr als 10 Minuten pro Antragssteller in Anspruch.

Das einzige offizielle Dokument, das Reisende benötigen, um den Online-Antrag auszufüllen, ist ein biometrischer Reisepass. Sie benötigen außerdem eine E-Mail-Adresse und eine Debit- oder Kreditkarte. Biometrische Pässe werden wegen ihrer Sicherheitsvorteile wie z.B. dem Hindern des unbefugten Lesens oder dem sogenannten "Skimmen" der Passinformationen bevorzugt. Obwohl es möglicherweise nicht obligatorisch ist, einen elektronischen Reisepass zu besitzen, ist es erforderlich, dass Sie einen gültigen Reisepass besitzen, um sich im ETIAS-System zu registrieren.

Nach den Erfahrungen anderer Länder mit ähnlichen Systemen für Reisegenehmigungen (USA, Kanada, Australien) werden schätzungsweise 95% der Anträge oder mehr innerhalb von Minuten genehmigt. Fingerabdrücke und andere biometrische Daten werden nicht erhoben.

Sobald das ETIAS-Registrierungs- und Antragsverfahren abgeschlossen, der Antrag eingereicht und genehmigt ist, wird das ETIAS-Reisegenehmigungsdokument ausgestellt und ist danach 3 aufeinander folgende Jahre lang gültig.

Das ETIAS-System, das auf dem US-ESTA-System basiert, würde die 30 Millionen Reisenden abdecken, die jedes Jahr aus den 60 Visa Waiver Ländern, einschließlich USA, Kanada, Neuseeland and Australien, nach Europa reisen. Diese Liste könnte in Kürze auch Staatsangehörige der Ukraine und Georgiens umfassen, die sich für den visafreien Status der EU bewerben.

Ob die Briten zahlen müssten, hängt vom Visasystem ab, welches das Vereinigte Königreich mit der EU aushandelt, sobald es die Union verlässt. Wenn britischen Bürgern erwartungsgemäß eine Visumbefreiung gewährt wird, könnte Großbritannien unter das ETIAS Europe fallen und müsste für die 26 Länder, in denen ETIAS etabliert wird, einen Antrag stellen. "ETIAS wird für alle derzeitigen und zukünftigen visafreien Drittländer gelten. Kein Land oder keine Region erhält eine Extrawurst…", so Dimitris Avramopoulos, Innenkommissarin.

Jeder, der aus einem Land, dass am Visa Waiver-Programm teilnimmt, in die EU einreist, ist damit einverstanden, dass seine Daten anhand mehrerer Datenbanken überprüft werden. Dazu gehört u.a. die Datenbank der internationalen Polizeiorganisation Interpol und Europol sowie des Schengener Informationssystems, das von Sicherheitsbehörden zur Überwachung der Grenzüberquerung genutzt wird. Nach der Erteilung gilt die Einreiseerlaubnis für Europa für drei aufeinander folgende Jahre, verglichen mit den zwei Jahren, die das US-ESTA-System bietet.

Die Beantragung eines ETIAS-Visums wird einfach und schnell erledigt sei. Der Antrag sollte nicht länger als zehn Minuten dauern und Sie benötigen nur ein gültiges Reisedokument. Nach Erteilung des ETIAS-Visums gilt dieses für einen Zeitraum von drei Jahren. Es handelt sich um ein Mehrfachvisum, d. h. es deckt alle Reisen innerhalb dieser Gültigkeitsdauer ab.

Ähnlich wie bei anderen Visa Waivern werden auch auf dem EU-Antragsformular die persönlichen Daten wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Kontakt und Reisepassdaten des Antragstellers abgefragt.

Antragsteller aus den Ländern, in denen die Visumbefreiung gilt, müssen bei der Beantragung eines ETIAS-Visums die folgenden Informationen angeben:

  • Vollständiger Name
  • Geburtsdatum und -ort
  • Aktuelle Adresse
  • Informationen zu den Eltern
  • Reisepass und andere Angaben zur Staatsbürgerschaft

Neben den grundlegenden personenbezogenen Daten müssen die Antragssteller auch Fragen zu folgenden Themen beantworten:

  • Drogenkonsum
  • Terrorismus
  • Menschenhandel
  • Reisen in Konfliktgebiete
  • Eventuelle Straftaten
  • Beruflicher Werdegang
  • Frühere europäische Reiseinformationenn
  • Sicherheitsinformationenn

Falsche oder irreführende Angaben während des ETIAS-Antragsverfahrens können dazu führen, dass dem Antragsteller die Einreise in den Schengen-Raum verweigert wird.

Wurde ein Antrag zunächst abgelehnt, können zusätzliche Unterlagen vom Antragsteller angefordert werden. Der Reisende hat 96 Stunden Zeit, um diese zur Verfügung zu stellen, und die nationale Behörde des jeweiligen Schengen-Mitgliedslandes hat danach vier Wochen Zeit, um eine Entscheidung zu treffen. Im Falle einer Ablehnung hat der Antragsteller das Recht auf Einspruch.

VISUMVORAUSSETZUNGEN FÜR DEN ETIAS ANTRAG

Die EU-Kommission hat das ETIAS-Autorisierungssystem geschaffen, um die Außengrenzen des europäischen Kontinents zu stärken und mögliche Bedrohungen zu minimieren. Das amerikanische ESTA, die kanadische eTA (elektronische Reisegenehmigung) und die australische eTA sind ähnliche Reisegenehmigungssysteme.

Für einen erfolgreichen ETIAS-Antrag müssen alle Antragssteller über einen gültigen Reisepass, Internetzugang und ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um die ETIAS-Gebühr zu bezahlen. Reisende aus visumfreien Ländern sind verpflichtet, eine ETIAS-Genehmigung zu haben, um in den Schengen-Raum zu reisen.

Beispiele für die Art der Daten, die von allen Reisenden benötigt werden, sind: personenbezogene Daten des Reisenden; Mitgliedstaat der beabsichtigten ersten Einreise; Hintergrundfragen im Zusammenhang mit Risiken für die öffentliche Gesundheit; Strafregister; Informationen über frühere Einreiseverweigerungen oder eine Verfügung, einen der Mitgliedstaaten zu verlassen.

Reisende müssen sich bewusst sein, dass sie verpflichtet sind, alle Sicherheitsfragen wahrheitsgetreu zu beantworten. Wenn im System eine Warnung oder eine Meldung aufleuchtet, wird der Antrag manuell überprüft und individuell ausgewertet.

ONLINE BENACHRICHTIGUNGEN

ETIAS GEBÜHREN

Alle Antragssteller müssen eine ETIAS Genehmigung für Europa erhalten, bevor die Reise begonnen werden kann. Das ETIAS Visum ist mit einer Gebühr verbunden, die für die Einreichung des Antrags bezahlt werden muss. Wenn die Zahlung nicht geleistet wird, kann der ETIAS-Antrag nicht bearbeitet werden.

Die Zahlung der ETIAS-Gebühr ist der letzte Teil des Registrierungsprozesses. Sobald die Gebühr mit einer Debit- oder Kreditkarte bezahlt wurde, wird der Antrag eingereicht. Das ETIAS-System wertet den Antrag aus, und nach der Genehmigung wird der Antragsteller per E-Mail benachrichtigt.

ETIAS ANTRAGSFORMULAR ZAHLUNG

Sobald das ETIAS-Formular für Europa ausgefüllt ist, sollte der Antragsteller die Kosten für das ETIAS-Visum begleichen, um seinen Registrierungsprozess abzuschließen. Dies erfolgt über eine elektronische Zahlung in Euro mit Kreditkarte oder anderen Zahlungsmethoden. Die verfügbaren Zahlungsmethoden werden zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Bei der Entwicklung des Bezahlvorgangs für den EU-Antrag werden alle aktuellen und verfügbaren Zahlungsmittel berücksichtigt.

Die EU-Kommission plant, alle neuesten und innovativsten Zahlungsmethoden einzubinden, um zu gewährleisten, dass alle Antragsteller aus Ländern mit Visumfreiheit ihren ETIAS-Antrag stellen und bezahlen können.

Die Zahlung wird von einer Bank oder einem Finanzdienstleister verwaltet. Die für die Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten werden nur dem Unternehmen zur Verfügung gestellt, das die Finanztransaktion durchführt, und nicht von ETIAS selbst.

Nach Eingang der Zahlung wird der ETIAS-Antrag automatisch eingereicht und geprüft.

Wenn die Zahlung fehlgeschlagen ist oder abgelehnt wurde, wird die Bearbeitung des ETIAS-Antrags gestoppt. Allen Bewerbern wird empfohlen, darauf zu achten, dass die Zahlung gedeckt ist / ihre Zahlungskarte nicht gesperrt ist / es keine Internetverbindungsprobleme gibt, die den Abschluss der Online-Transaktion verhindern könnte.

Es wird den Antragsstellern auch empfohlen, sich im Falle einer abgelehnten Zahlung an ihre Bank zu wenden, falls:

  • Der Nutzer eine Online-Zahlung außerhalb seines Landes übermittelt.
  • Die Zahlung im Vergleich zum aktuellen Muster ungewöhnlich erscheint.
  • Der Benutzer ein festgelegtes Limit hat, das geändert werden muss.
Aktuelles FAQ
Top

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier um mehr zu erfahren. Ich stimme zu