ETIAS für Luxemburg

ETIAS-Visumbefreiung für Luxemburg

Dieses kleine, aber denkwürdige Land, das offiziell als Großherzogtum Luxemburg bezeichnet wird, ist ein Binnenstaat in Westeuropa, an den einige der wichtigsten europäischen Akteure der Europäischen Union wie Frankreich, Deutschland und Belgien grenzt. Luxemburg ist eine der kleinsten souveränen europäischen Nationen und eine der am wenigsten besiedelten. Trotz seiner Größe ist Luxemburg ein wesentlicher Bestandteil Europas und wird daher ab 2021 das europäische ETIAS-Visumbefreiung für alle berechtigten Reisenden, die das Land besuchen möchten, einsetzen.

Luxemburg als teil Europas

Die Luxemburger Geschichte hat die Region von ihren Anfängen als kleine Landzunge des Grafen Siegfried I. in 963 das Römische Reich um sich wachsen sehen, um dann im Jahr 1354 in das Herzogtum Luxemburg, dem einzigen noch existierenden Herzogtum der Welt, sich zu verwandeln. In den folgenden Jahrhunderten wurde das Land von vielen umliegenden Reichen besetzt, darunter die Niederlande unter Habsburgischer Führung, Frankreich von Ludwig XIV., Österreich von Maria Theresia und das napoleonische Frankreich, bis Luxemburg schließlich 1839 als völlig unabhängiger Staat anerkannt wurde.

In der jüngeren Geschichte hat Luxemburg eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des heutigen Europas gespielt und beherbergt viele der wichtigsten Institutionen der EU. Das Land ist Gründungsmitglied vieler internationaler Organisationen wie der Europäischen Union, der Vereinten Nationen, der NATO und der OECD.

Heute ist Luxemburg Sitz des Europäischen Gerichtshofs und neben Brüssel in Belgien und Straßburg in Frankreich die dritte der drei offiziellen Hauptstädte der Europäischen Union.

Als ursprüngliches Mitglied der EU, anfangs als die EWG bekannt, war das luxemburgische Dorf Schengen der Ort wo die Unterzeichnung des Schengener Abkommens stattfand, welches den Begriff der freien Fortbewegung von Bürgern im gesamten Schengenraum fortan ermöglichte.

Aufgrund zunehmender Sicherheits- und Gesundheitsbedrohungen in der gesamten Region hat die EU beschlossen, das ETIAS-Visumbefreiung für Luxemburg einzuführen, um den Zustrom von Besuchern, die durch Luxemburg nach Europa kommen, zu kontrollieren.

Luxemburg Besuchen

Zu den vielen Attraktionen, die diese Mini-Nation den Touristen bietet, gehören die vielen malerischen Gegenden mit Seen, Wäldern, Burgen und Hügellandschaften, die ideal für Wanderer sind. Das Land ist außerdem mit einem milden kontinentalen Klima und 3 Naturparks sowie dem berühmten UNESCO-Weltkulturerbe, der Stadt Luxemburg, gesegnet.

Die volkstümlichen Traditionen gedeihen immer noch in ganz Luxemburg, beeinflusst durch ihre germanischen und belgischen Nachbarn, und die kulturellen Aktivitäten sind unzählig. Die Altstadt und die bekannten Festungen der Hauptstadt, in denen sich die strategisch platzierte Nation im Laufe der Geschichte viele Schlachten lieferte, sind ein Muss, um die Vergangenheit der Region gut zu verstehen.

Luxemburg ist ein wunderschönes Land für Familien und Naturliebhaber sowie Weinliebhaber, dank der üppigen Landschaft, die Touristen aller Art einlädt, neue Sportarten und Aktivitäten zu erkunden.

Um nach Luxemburg reisen zu können, ist es für ETIAS-berechtigte Bürger aus der ganzen Welt möglich ab 2021 ihre Befreiung für das luxemburgische Europäische Visumbefreiung online beantragen.

ETIAS-Visumbefreiung für Luxemburg

Das luxemburgische ETIAS, als Visum für die mehrfache Einreise, ermöglicht es Reisenden das Land während der Gültigkeit der Visabefreiung beliebig oft zu besuchen. Reisenden haben die Möglichkeit sich im Lande für Kurzverbleibe aufzuhalten für insgesamt 90 aufeinanderfolgenden Tagen während der dreijährigen Gültigkeit der Visabefreiung.

Eine Visumsbefreiung für Luxemburg erlaubt es Touristen und Geschäftsreisenden, den Schengenraum zu betreten und während der gesamten Dauer des Aufenthalts in einem der europäischen Staaten des Schengener Abkommens zu reisen, ohne ein neues Visum beantragen oder Botschaften besuchen zu müssen.

Reisende, die ein Europäische Visumbefreiung für Luxemburg benötigen, müssen sich online über die Plattform des ETIAS-Antragsformulars bewerben und verfügen zu diesem Zeitpunkt über einen gültigen Reisepass, eine für Online-Zahlungen autorisierte Kredit-/EC-Karte und ein aktives E-Mail-Konto.

Der ETIAS-Antragsteller muss einen Online-Antrag ausfüllen, der etwa 10 Minuten dauert, und anschließend zur digitalen Überprüfung an das Europäische Reiseinformations- und Genehmigungssystem (ETIAS) gesendet wird. Sie müssen bestimmte persönliche Kontaktinformationen, Pass- und Reisedetails angeben und einige grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsfragen beantworten. Sobald das ETIAS genehmigt ist, wird es an die E-Mail-Adresse des Antragstellers gesendet.

Top

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier um mehr zu erfahren. Ich stimme zu